Überspringen zu Hauptinhalt

Basis-Dipsauce

Zubereitung Basis-Dipsauce

Joghurt, Sauerrahm und Topfen mit einem Schneebesen gut verrühren und mit Gewürzen,  Kräutern, Früchten, Gemüse etc. nach Wahl verfeinern.
Tipp: Das Joghurt macht den Sauerrahm schlanker, der Topfen gibt der Sauce eine kompakte Bindung, und wer es gerne cremig und molliger mag, kurz vor dem Servieren noch geschlagenes Obers unter die fertige Dipsauce.
Eine Dipsauce sollte mit den Zutaten eine Stunde durchziehen, dabei wird sie in der Konsistenz dicker. Bei Zutaten wie Gemüse oder Früchten kann der Dip jedoch flüssiger werden, dann rührt man bis zur gewünschten Konsistenz noch etwas Topfen hinein.

Zutaten

  • 250 g Joghurt
  • 250 g Sauerrahm
  • 3 bis 5 EL Topfen 20 %
  • ¼ l geschlagenen Schlagobers
  • Gewürze, Gemüse, Kräuter und
  • Früchte nach Wahl
Basis-Dipsauce
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche