skip to Main Content
Buttermilch-Pancakes Mit Beeren

Buttermilch-Pancakes mit Beeren

Pfannkuchen-LiebhaberInnen aufgepasst! Hier ist ein Rezept für himmlische Pancakes (kleine Pfannküchlein), die als süßer Snack zwischendurch genauso gut schmecken wie zum Frühstück als perfekter Start in den Tag.

Der Teig wird mit Buttermilch angerührt – die Pancakes werden dadurch wunderbar flaumig. Die frischen Beeren und die Buttermilch als Topping machen dieses Gericht herrlich leicht und erfrischend zugleich.

Zubereitung:

  1. Das Ei trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen.
  2. Dotter und Buttermilch verquirlen.
  3. Abwechselnd Mehl und Eischnee unterheben.
  4. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Mit einer Suppenkelle einen Klecks Teig in die Pfanne geben und den ersten Pancake auf einer Seite anbraten, bis er unten goldgelb ist und sich vorsichtig mit einer Küchenschaufel anheben lässt. 2-3 Beeren darauf verteilen (große Beeren auseinanderschneiden) und wenden, ebenfalls goldgelb braten.
  5. Die fertig gebackenen Pancakes auf Küchenpapier legen und entfetten lassen. Die weiteren Pancakes braten, immer wieder etwas Öl nachgeben, damit sie nicht in der Pfanne ankleben.
  6. Die Pancakes auf einem Teller anrichten. Mit den restlichen frischen Beeren garnieren und mehrere Esslöffel Buttermilch darüber träufeln. Mit Staubzucker bestreuen und servieren!

Zutaten (für 6 Buttermilch-Pancakes):

  • 1 Ei (mittelgroß)
  • 1 kleines Glas (150 ml) Buttermilch
  • 1 kleines Glas Mehl
  • 1-2 Handvoll gemischte Beeren: Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren
  • Pflanzenöl zum Braten
  • frische Minze zum Garnieren
  • Mehrere Esslöffel Buttermilch zum Garnieren
  • Staubzucker
Back To Top
×Close search
Suche