skip to Main Content
Das Getränk Der Götter

Das Getränk der Götter

Trinkschokolade wird seit Jahrtausenden getrunken.

Wir haben uns für Sie auf die Suche nach dem besten Rezept eines Getränks mit großer Vergangenheit gemacht.

Die Ursprünge des Trinkkakaos liegen über 3.000 Jahre zurück.

Der Begriff Kakao ist aztekischen Ursprungs und von cacahuatl oder cacauatl abgeleitet. Eines der bei den Mayas üblichen Kakaogetränke hieß xocoatl oder chocolatl und wurde zum Namensgeber der heutigen Schokolade. Heute kann man Trinkschokolade in den verschiedensten Formen fertig kaufen. Aber auch die eigene individuelle Geschmacksrichtung zu kreieren macht Spaß und schmeckt köstlich.

Trinkschokolade lässt sich nach Belieben mit verschiedenen Zutaten verfeinern

  • Mit frischer Pfefferminze oder frischem Ingwer: Die Zutaten erst zerkleinern und dann mit der Schokomasse köcheln lassen.
  • Mit einem fruchtigen Rotwein: Die Schokomasse und den Rotwein zusammen erwärmen.
  • Mit Chilipulver und Honig, 1/2 Teelöffel Matchapulver (Vorsicht: sehr intensiv!), Aroniasaft oder Blutorangensaft:
  • Die Zutaten (Menge jeweils nach Belieben) in die Tassen geben, dann die Schokoladenmasse dazu geben und umrühren.
  • Mit Marshmallows und bunten Streuseln: Die Zutaten auf die Schokoladenmasse legen und schmelzen lassen.
Zwei 0,2 Liter Packungen Gmunder Kakao Milch in braunem Tetra Pak mit Comic-Kuh

Wenn es schnell gehen muss: Dann greifen Sie zur Gmundner Schokomilch. Beste Milch aus Oberösterreich mit Schokolade verfeinert. Strohhalm rein und genießen.

Heiße Schokolade selber machen.
Hier die Zutaten für 2-3 Personen:

  • 0,5 l Gmundner Frische Vollmilch 3,5%
  • 100 g Schlagobers
  • 120 g geschmolzene Schokolade (Milch- und/oder Bitterschokolade, Kuvertüre etc.)
  • Wasser nach Geschmack
  • 1/2 Vanilleschote (Mark und Schote)
  • zusätzlich 1,5 Esslöffel reines Kakaopulver oder Schokolade

Zubereitung der heißen Schokolade

Schokolade in kleine Stücke brechen und im warmen Wasserbad auf mittlerer Hitze langsam schmelzen. In einem zweiten Topf Milch, Schlagobers und circa 50 Milliliter Wasser zum Kochen bringen. Die flüssige Schokolade unter Rühren in die warme Mich geben, die Vanilleschote dazugeben und unter ständigem Rühren mindestens fünf Minuten köcheln lassen (nicht kochen!).
Die Besonderheit des Rezepts ist eine zweite Komponente: Um das Schokoaroma zu intensivieren, entweder 1,5 Esslöffel reines Kakaopulver durch ein Sieb in die Masse geben und unterrühren oder mit einer Reibe Schokolade dazu raspeln. Das Ganze nochmals kurz köcheln lassen und servieren.

Back To Top
×Close search
Suche