Überspringen zu Hauptinhalt
Gefüllter Spitzpaprika Mit Buchweizen Und Käse

Gefüllter Spitzpaprika mit Buchweizen und Käse

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und klein schneiden. In etwas Öl anschwitzen bis sie goldbraun sind. Die Zwiebel zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  2. Den Buchweizen in Wasser etwa 12 Minuten weichkochen. Das restliche Wasser ableeren und den Buchweizen abkühlen lassen.
  3. Der Buchweizen muss gut abtropfen, anschließend mit Ei, Topfen, Sauerrahm, Kräutern, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zwiebel vermischen.
  4. Die Paprika waschen und den Deckel abschneiden. Bei Spitzpaprika der Länge nach aufschneiden.
  5. Die Kerne entfernen und mit der Buchweizenmasse füllen.
  6. Mit Käse bestreuen und 20 Minuten im Rohr bei 180° backen.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Paprika
  • 160 g Buchweizen
  • 250 ml Wasser oder Gemüsefond, Suppe,..
  • 80 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 1 EL Sauerrahm optional 1 EL Joghurt
  • 2 EL Topfen
  • 100 g Käse gerieben
  • 1 Ei, falls ebenso ersetzbar durch 1 Eiklar oder 2 Dotter
  • 50 g Gemüse je nach Verfügbarkeit z.B. Karotten, Sellerie,…
  • Kräuter nach Belieben fein gehackt
  • Salz, Pfeffer, Currypulver
  • 2 EL Öl
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche